Blazer

Vintage Blazer = Unisex, Damen Blazer, Herren Blazer

Wer nach einem perfekten, universellen Unisex-Kleidungsstück sucht, macht mit einem Blazer nichts falsch. Egal ob Du eine Frau, Mann oder Diverse bist, der Blazer wird Dein Sortiment von “richtigen Hinguckern” um eins erweiterten. Einzige Ausnahme - kaufst Du mehr als einen.

Vintage Blazer und seine Parallelen mit der Modewelt

Vor einiger Zeit war der heutige Vintage Blazer noch etwas länger. Damals reichte er noch bis zum Oberschenkel und bestand aus Flanell. Zu dieser Zeit wurde der heutige Vintage Blazer nach am meisten in Schwarz und Marineblau produziert. Eines der Markenzeichen vom Unisex Blazer waren Knöpfe aus Messing. Diese gaben versteckt Auskunft über die Heimat des Blazers. Die Knöpfe waren stark verlinkt mit der britischen-Cricket- und Boots-Kultur des späten 19. Jahrhunderts.

Stylisch und vom sozialen Status war er als der Mittelwert zwischen Anzugs- und Sportjacke einzuordnen. Lockerer als die Anzugjacke, aber formaler als die Sportjacke. Diese Eigenschaft verhalf dem Herren Blazer, wie auch dem Damen Blazer zu großer Beliebtheit. Damals war die Bevölkerung genau auf so einen Mittelläufer wie den heutigen Vintage Blazer gepolt. Heute ist das nicht anders. Der Blazer fasziniert in der Modewelt, Menschen gleich ihres Alters, Herkunft oder Geschlechts. Kaum ein Kleidungsstück arrangiert sich mehr mit sozialer Akzeptanz als der heutige Vintage Blazer.

Vintage Blazer - Seine Geschichte und Herkunft

Seit einigen Jahrhunderten ist der Blazer fester Bestandteil der Modeszene. Aber kaum einer kennt die Geschichte der zweireihigen Jacke. Manche munkeln über Ursprünge in einem heruntergekommenen Sportvereinsgebäude. Andere verbreiten das Halbwissen, dass der Vintage Blazer seinen Ursprung auf dem Meer hat. Alles nicht komplett falsch, aber auch nicht komplett richtig. Die ersten Jahre seiner Entstehung sind etwas schwammig. Was wohl am akkuratesten den Kern der Wahrheit widerspiegelt, ist die Aussage, dass die verschiedene Vorreiter des Blazers am Ende des 19. Jahrhunderts fusioniert und den heutigen Blazer geformt haben. Die Vorreiter waren:

  • Leuchtende Sportjacken eines Sportteams vom “S John’s College”
  • der rote Blazer, dessen Entstehungsgeschichte auch etwas schleierhaft ist
  • marineblaue doppelreihige Jacken von der Royal navy genauer vom Kaptian der HMS Blazer
  • von Countr-Club-Jacken mit dem ähnlichen Namen “blazes”

Vintage Blazer und seine Eingliederung in die Modewelt

Fuß fasste der Blazer in der Vague im Jahr 1893. Es dauerte nicht lang, bis die Beliebtheit des Blazers stieg. Vor allem Frauen entdecken den heutigen Vintage Blazer für sich. Kombiniert mit einem schicken Rock, Hemd, Jacke oder Hose wurde der Blazer damals getragen. Gleichzeitig, führte die zunehmende Akzeptanz des Frauensports zu einem modischen Umschwung. Das führte in der informellen Welt dazu, dass zum Teil Pullovers, Hoodies, Cardigans und Sweatshirts durch den heutigen Vintage Blazer ersetzten wurden.

Der Second Hand Blazer und der Jo-Jo-Effekt

Mal ist er beliebt. Mal wird er für einige Zeit vergessen. Der Blazer war schon öfter von der Leinwand verschwunden. Heutzutage ist der Unisex Blazer, was die allgemeine Beliebtheit betrifft, wieder am Höhepunkt, doch das war nicht immer so.

Vintage Blazer - Wiederbelebung durch Zufall

Das erste Mal wurde er durch britische Schüler wiederbelebt. Diese hatten ihre Schuluniform verändert und dem heutigen Vintage Blazer einen neuen und freshen Style verpasst. Diese Änderung beruhte mehr auf Zufall als auf Planung, schlug aber erst lokal und dann national große Wellen.

Second Hand Blazer - Reinkarnation durch Armani

Nachdem die Nachfrage nach dem Blazer für einige Jahre stagnierte, eher sogar schwindete, brachte Giorgio Armani den heutigen Blazer zurück zu altem Glanz. 1975 präsentierte Armani seine erste Kollektion von Herren Blazer und erzeugte damit eine Menge Aufsehen. Seine Kollektion war vom Style etwas informeller als Anzugkollektionen in dieser Zeit. Armani wusste, wie er die Raffinesse und die Lässigkeit seiner Kleidungsstücke richtig ausbalanciert. Der Riesendurchbruch gelang dem Armani Blazer durch den Film“ Ein Mann für gewisse Stunden”.

Frauen holen den Vintage Blazer zurück

Den letzten Aufschwung erlebte der heutige Vintage Blazer dadurch, dass Frauen ab 2006 vermehrt wieder Blazer trugen. Christophe Decarnins brachte den Vintage Blazer mit seinen kreativen Modellen wieder zurück in die Modeszene. Frauen fingen an den Second Hand Blazer oder auch normale Blazer über ihre Abendkleider zu tragen. Ein seit dem auflebender Trend ist auch das sogenannte Blazerkleid, welchen die Eigenschaften eines Kleides mit dem eines Blazers verbindet. Es gibt aber noch viele weitere Möglichkeiten einen Blazer zu tragen beziehungsweise zu kombinieren.

Wie kombiniert man einen Vintage Blazer oder Blazer?

Der Vintage Blazer bzw der Blazer ist ein Allrounder und lässt sich richtig abgestimmt mit fast allem tragen. Vieles ist erlaubt und sieht gut aus, man vereinfacht sich aber das Leben, wenn man sich an bestimmte Stylevorlagen hält beziehungsweise orientiert. In der folgenden List findest Du unsere Vintage Blazer bzw. Blazer Kombinationsvorschläge.

  • Causal Style: T-Shirt - Jeans - Vintage Blazer + (Absatzschuhe)
  • Klassischer Style: Pullover mit Rollkragen - Blazer
  • Winter Style: Strickleid - Vintage Blazer
  • Mild-Wetter Style: Kleider - Blazer
  • Sommer Style: Rock - Vintage Blazer
  • Hingucker Style: Schwarz oder Weiß - T-Shirt - farbenfroher Blazer + (gleichfarbige Hose)

Kombinationsmöglichkeiten für einen Oversize-Blazer

Vintage Blazer gibt es vermehrt auch in der Oversize Variante. Diese wird gerade bei jungen Menschen immer beliebter und wird in der Modeszene oft als stylische Wunderwaffe betitelt. Wir haben für Euch mal eine kleine Liste an Kombinationsmöglichkeiten für Euren Oversize-Blazer zusammengestellt.

  • Oversize-Blazer - Taillengürtel
  • Boots - Kleid - Oversize-Blazer
  • Blazerkleid
  • Shorts - Oversize -. Blazer
  • Röcke - Oversize - Blazer
  • Overknees - Blazerkleid oder Oversize - Blazer
  • Jeans - Jeanshemd - Oversize - Blazer