Sweatjacken

M

abercrombie

Logo Patch Sweatjacke Blau

€44.90

Elt Paris

Logo Stick Sweatjacke Rot

€34.90

M
Sale

Quicksilver

Sweatjacke Grau

€40.90 €49.90

Sale

Vintage

Sweatjacke Blau/Navy

€12.90 €14.90

M

The North Face

Sweatjacke Logo Stick Schwarz

€44.90

Sale

PIBA

Sweatjacke Troyer Look Rot

€20.90 €24.90

elbeco Shield

Sweatjacke Troyer Look Schwarz

€24.90

Cheval Sport

Zip Up Sweatjacke Blau

€29.90

adidas

Team Print Sweatjacke

€34.90

Tommy Hilfiger

Sweatjacke Logo Front Grau

€29.90

Ralph Lauren Chaps

Logo Stick Sweatjacke Rot

€44.90

M

The North Face

Sweatjacke Logo Schwarz

€39.90

M

Für wen sind Second Hand Sweatjacken perfekt?

Die Sweatjacke ist das Cabrio im Sweat Mode Bereich. Alle die maximale Flexibilität lieben, können im Sommer luftige Outfits tragen und das selbe im Piece einfach für mehr Wärme und Gemütlichkeit mit dem Reißverschluss schließen, wenn es kälter wird. Somit hat ma mit einer Second Hand Sweatjacke einen Hoodie und eine sehr leichte Jacke in einem.

Die Sweatjacke im Frühling

Diese Funktionalität der Second Hand Sweatjacke wissen wir in den Übergangszeiten von Sommer und Winter besonders zu schätzen. Wenn man an einem grauen Tag in den Park freut man sich erstmal über die warme Kapuze und kann den Reißverschluss bis oben schließen. Ist man allerdings länger unterwegs und die warme Sonne schaut durch die Wolken ist die Flexibilität von Kapuzenjacken sehr gefragt.

Die Sweatjacke im Sommer

In den warmen Tagen des Jahres kann die Sweatjacke ganz entspannt über einem T-Shirt getragen werden. Die Kapuze brauchst du nur wenn es am Strand mal etwas windig ist und je wärmer es wird desto weiter öffnest du einfach den Reißverschluss. Das öffnet tolle Kombinationsmöglichkeiten mit T-Shirts in bunten Farben oder mit auffälligen Prints. Dazu passt dann eine eher schlichte Sweatshirtjacke. Wird es kälter kann der Reißverschluss einfach dementsprechend geschlossen werden.

Die Sweatjacke im Winter

Beginnt die kalte Jahreszeit muss die Sweatjacke aus dem Sommer nicht im Kleiderschrank verschwinden, sondern erfüllt ihre Aufgabe als gemütlicher Hoodie. Insbesondere bei Sweatshirt Jacken mit Kapuze bleibst du schön warm und rockst einen lässig sportlichen Look. Kommst du dann in die warme U-Bahn zippst du die Jacke einfach auf - so bist du in jeder Situation richtig angezogen.

It’s all about the zip

Sweatjacken mit Full-Zips (Reißverschluß über die komplette Länge) sind besonders beliebt. Doch auch Troyer und Half-Zip Jacken sind sehr beliebt und geben dir eher das Gefühl einen Pullover als eine Jacke zu tragen. Trotzdem hast du bei Bedarf immer noch die Flexibilität die Sweatshirt Jacke zu schließen, wenn es einmal frischer wird.

Auf einen Blick

Hier nochmal ganz schnell alle Vorteile auf einen Blick:

  • Wenn du Flexibilität liebst kommst du um eine Sweatshirtjacke nicht herum
  • Geschlossen und mit Kapuze hast du einen Hoodie, wenn es mal gemütlich sein soll
  • Je nachdem, wie weit du den Reißverschluss öffnest kannst du eine Sweatjacke als Troyer tragen oder auch als leichte Jacke an wärmeren Tagen überwerfen
  • Genau wie bei Hoodies bestimmen auch hier Material und Schnitt, ob es eher in Richtung entspannter Oversized Look oder sportlich-funktionales Piece gehen soll

Wonach suchst Du?

Dein Warenkorb

German
German
[[recommendation]]
German