WhatTheHeat x Zeitgeist

WhatTheHeat x Zeitgeist

Ein Beitrag von Sarah

Wenn wir ehrlich sind, ist Fashion nicht gerade bekannt für Nachhaltigkeit. Im Gegenteil. Bei dem Großteil der bekanntesten Marken und Designern schwingt ein unangenehmer Beigeschmack von Ausbeutung, Menschenrechtsverletzungen, negativen Umwelteinflüssen und sehr, sehr viel Müll. Es ist die dunkle Seite der Fashion-Industrie, mit der die Firmen nach wie vor sehr erfolgreich fahren. Dennoch gibt es zunehmend mehr Mitspieler im Fashiongame, die sich ihnen entgegen stellen und das Spielbrett neu aufrollen. Eine dieser Marken hat sich im März in ihre Rakete gesetzt und schießt jetzt wie ein Regenbogen aus dem Fast-Fashion-Sumpf hervor: Zeitgeist. Und bei denen war ich letzte Woche zu Besuch.

Inmitten von Kanälen und Fabrikgebäuden in Hamburg, Hamm findet man das Büro und Lager von Zeitgeist, einem frisch geschlüpften Onlineshop für Vintage Mode. In ihren heiligen Hallen im 1. Stock des grauen Büro-Gebäudes mit 70’s Charme sitzen 7 schnieke mid-zwanziger Boys, die es sich zum Ziel gemacht haben, nachhaltig die Modebranche mitzugestalten, ohne dabei auf Coolness oder Freshness verzichten zu müssen. Sobald man die Treppen erklommen hat und durch die Tore in ihre Galaxie tritt, ist hier aber so gar nichts mehr grau. Hip-Hop Beats wabern durch die Räume, zur MIttagszeit riecht es herrlich nach geschmolzenem Pizza-Käse, die Wände sind bunt besprayt und besonders eins ist selbstverständlich überall zu sehen: geile Vintage-Fashion, soweit das Auge reicht. Mein persönliches Highlight: das Batik-Shirt-Bälle-Bad!

 

Genauso sieht auch der Online-Shop von Zeitgeist aus: eine kunterbunte Vintage-Explosion. Jung, modern und voll von geilen Pieces! Die Kategorien im Shop reichen von Jacken und Sweats über Hemden, Shirts und Blusen, hin zu Hosen, Kleidern und Röcken. Für die beste Übersicht ist alles zusätzlich filterbar nach Größe, Gender und Farbe und damit deutlich einfacher zu durchschauen als ein lokaler Vintage-Store. Neben coolen Basics sind hier immer wieder richtige Schätze zu finden, wie ein schicker Burberry Trenchcoat oder ein Oldschool Windbreaker von Nike. Da der Shop jeden Tag Zuwachs bekommt, lohnt es sich deshalb, regelmäßig vorbei zu schauen.

Kaum zu glauben, dass das alles in nur 2-3 Monaten errichtet wurde. Zeitgeist ist nämlich gerade mal ein süßes halbes Jahr alt. Start-up typisch sind sie im Wohnzimmer gestartet und haben sich erst vor Kurzem eigene Räume in der Stadt gesucht. Besonders beeindruckend, da Zeitgeist zu 100% bootstrapped, also aus Eigenkapital errichtet wurde und das auch noch mitten in einer Pandemie. Dass ihr Startschuss genau mit dem Corona-Lockdown zusammenfiel, könnte allerdings sogar eine glückliche Fügung für den Onlineshop gewesen sein. Wir wissen schließlich alle, wie viel Zeit wir auf einmal vor unseren Rechnern hatten. Die lokalen Shops waren zu und so hat Zeitgeist gekonnt den richtigen Nerv getroffen – oder anders ausgedrückt, dem aktuellen Zeitgeistentsprochen (konnte nicht anders, sorry not sorry). 

Glück im Unglück, dass man dem jungen Unternehmen mehr als gönnen kann. Das sind nämlich richtige Streber-Weltverbesserer, die hier die Strippen ziehen, und setzen sich gekonnt für unsere Umwelt ein. Vintage Kleidung ist von Grund auf schon deutlich nachhaltiger als neu produzierte Kleidung und nachhaltiger als Fast Fashion sowieso. Denn:

  • Vintage rettet alte Kleidung → weniger Müll
  • Aufbereitung statt neuer Produktion → spart Wasser und CO2
  • Kein Färben, Bleichen o.Ä. → weniger Chemikalien, die in die Umwelt gelangen

 

 

Auch deshalb ist Vintage 2020 mehr als ein Trend, sagt unter anderem die Harper’s Bazaar. Aber es gibt noch weiter Gründe, weshalb Vintage aktuell einen wahren Hype erfährt. Nur bei Vintage kannst du dir sicher sein, dass niemand anders dir über den Weg laufen wird, der das Gleiche trägt wie du – und das ist doch, was alle in der Fashion-Welt wollen, Einzigartigkeit. Noch dazu schafft Vintage Mode eine besondere Art von Stolz, wenn man sich durch Massen an Kleidung wühlt oder in diesem Fall klickt, um dieses eine Piece zu ergattern, dass du schon ewig suchst und das wie für dich gemacht ist. Und zu guter Letzt gilt: Da allseits bekannt Trends vergangener Jahrzehnte immer wieder zurück in die Gegenwart finden, welchen Weg gäbe es da schöneres als die Trends authentisch mit Vintage zu begleiten?

Aber das war natürlich noch nicht alles. Zeitgeist ist nicht nur nachhaltig, weil sie Vintage Kleidung verticken, sondern sie verfolgen rundum eine klimaneutrale Firmen-Philosophie. Für die Verpackungen im Versand werden bspw. mehr Bäume gepflanzt als für ihre Herstellung genutzt werden, dank der Zusammenarbeit mit One Tree Planet. Noch dazu sind die Kartons extra leicht, um Emissionen beim Transport zu sparen, sie sind biologisch abbaubar und bestehen zu mindestens 90% aus recyceltem Material. Der Versand verläuft ebenfalls möglichst umweltgerecht durch DHL Go Green.

Oben drauf werden die Pieces, die nicht verkauft wurden, von ihrer Tochterfirma Reverse (@reverse_clothing auf Instagram) noch einmal neu aufbereitet und bekommen damit neues Leben eingehaucht. Gibt es irgendwas, an das die Jungs bitte nicht gedacht haben? Dabei fangen sie gerade erst an, sind arbeitshungrig und mehr als motiviert – wir können also noch auf so einiges in der Zukunft gespannt sein. By the way, damit im Büro die Erfolge nicht alleine überwacht und gefeiert werden müssen, hat Zeitgeist einen Nachhaltigkeits-Rechner auf ihrer Website eingebaut. Ihre Kunden können so jederzeit mitverfolgen, wie viel Wasser und CO2 bereits durch die Vintage Käufe gespart und wie viele Pieces gerettet wurden.

 

It really opens your heart while rummaging around. I can only say that online shopping with a clear conscience is twice, if not three times as much fun, isn't it? To make it even more fun, I got a discount code for you to save 20% on your Zeitgeist shopping: WTH20 



By the way, I wasn't there alone, but Valentina and Can were there, together with our newest team member Daniel and his camera. This article is just the start of our cooperation with Zeitgeist, in the course of which the next media artwork will be waiting for you very soon - did anyone say Lookbook? In the meantime, check out the Zeitgeist online store, keep an eye on our Insta-Feed and blog so you don't miss anything, likening and commenting is always welcome anyway and have a wonderful day. Bye bye!

Quellen:

Harper’s Bazaar: https://www.harpersbazaar.de/nachhaltigkeit/vintage-trend-plattformen

Zeitgeist: https://zeitgeistvintage.com/



 

Schreib einen Kommentar

Bitte beachten, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Wonach suchst Du?

Dein Warenkorb