Nachhaltigkeit: Online vs. Offline

Nachhaltigkeit: Online vs. Offline

Ist Online Einkaufen wirklich klimaschädlicher als im Laden in der Innenstadt?

Wir haben alle irgendwann mal gelesen das Paketlieferungen viel CO2 verursachen. Vielleicht haben wir auch noch im Kopf das Online Einkaufen ein regelrechter Klimakiller ist und deshalb bei jedem Einkauf ein schlechtes Gewissen.
Und komplett falsch ist es natürlich nicht das online Einkaufen einen CO2 Abdruck hinterlässt, aber ist er wirklich größer als der den der Einkauf beim Schuhgeschäfts in der Innenstadt verursacht? 

Spoiler: Nein. 

Das Öko-Institut (ja die heißen wirklich so) und die Uni Bamberg haben herausgefunden, dass eine einfache Online-Bestellung ca. halb so viel CO2 verursacht wie der durchschnittliche Einkauf im Einzelhandel mit dem Fahrrad! Die Bestellung im Online-Shop kann also sogar einen Klimavorteil haben! Bei Zeitgeist versenden wir sogar noch klimaneutral und verpacken auch Klimapostiv (pro Verpackung werden mehr Bäume gepflanzt als an Pappe verbraucht wird): Der verursachte CO2 Anteil wird dadurch also noch kleiner. Wenn das Produkt dann auch noch Second-Hand ist und dadurch von sich aus schon nachhaltig, sollte man beim Bestellen eigentlich kein schlechtes Gewissen haben.

 

Ein kleines Problem gibt es bei der Rechnung aber noch: Die wachsende Zahl an Retouren weltweit verursacht eine immer größere Umweltbelastung. Firmen wie Amazon und Co. Schreddern sogar lieber was sie an Rücksendungen bekommen als diese zu bearbeiten. Diese Entwicklung sehen wir als den potenziell großen Nachteil am Online-Handel.

Dem wollen wir entgegenwirken und bieten deshalb bisher auch aus Nachhaltigkeitsgründen noch keine kostenlose Retoure an. Wir möchten uns einfach nicht an der Kultur des "Anprobieren per Post" beteiligen, solange wie wir dafür keine nachhaltige Lösung finden können. Aber aus den selben Gründen fotografieren wir auch alle unsere Pieces hochaufgelöst und mit Detailangabe, schreiben Euch die Materialzusammensetzung und Mängel transparent in die Beschreibungen und messen bei jedem Piece akribisch drei Passmaße. Diesen großen Aufwand machen wir uns, damit Ihr auch wirklich wisst was Ihr bei uns bestellt und schon vorher feststellen könnt ob euch das Piece wirklich passt. Wenn Ihr uns dann doch mal ein Piece zurückschicken müsst, könnt Ihr das ja vielleicht auch klimaneutral machen. Wenn Ihr den selben Karton zurückschickt benutzen wir diesen selbstverständlich auch gerne ein zweites Mal.
Lasst uns gemeinsam die Modewelt ein bisschen besser machen:

Yesterday’s Pieces for a better Tomorrow

Schreib einen Kommentar

Bitte beachten, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Wonach suchst Du?

Dein Warenkorb