Adventskalender
Weihnachts-Facts: Woher kommen die Farben des Weihnachtsmanns?

Weihnachts-Facts: Woher kommen die Farben des Weihnachtsmanns?

Nein, das rot-weiße Gewand kommt nicht von Coca-Cola

Mit diesem weit verbreiteten Irrglauben möchten wir hier ganz am Anfang schon mal aufräumen! Auch heute wird noch oft behauptet, dass das Aussehen des Weihnachtsmanns bzw. Santa Claus auf Coca-Cola zurückzuführen sind. Coca-Cola hat sich allerdings nur den Umstand zunutze gemacht, dass das Gewand rot-weiß war. So konnte sich die rot-weiß gestaltete Marke des zuckerhaltigen Koffeindrinks als freundlich, fröhliches Getränk für die ganze Familie - nicht nur zu den Festtagen - etablieren.

Aber woher kommt der Weihnachtsmann eigentlich?

Die Geschichte vom Weihnachtsmann geht auf den Bischof Nikolaus von Myra zurück, der heimlich Geschenke an Bedürftige verteilt hat. An seinem mutmaßlichen Todestag - dem 6. Dezember - soll er seine Gaben in Schuhe gesteckt haben. Mit seinem Wirken hat er sowohl die Figur des Nikolaus und Weihnachtsmann geprägt und soll wohl schon damals eine rote Bischofsrobe getragen haben.

So kam der Weihnachtsmann in die Welt

Der Begriff des Weihnachtsmanns hat sich erst später entwickelt. Die weihnachtliche Tradition des heiligen Nikolauses wurde durch die Niederländer, mit dem sogenannten Sinterklaas, in Amerika eingeführt. Hier wurde die Figur im Laufe der Zeit zu Santa Claus (übersetzt "Heiliger Nikolaus") und dann im weiteren Verlauf zum Weihnachtsmann, wie wir ihn heute kennen.

Wie entstand das Aussehen des Weihnachtsmanns?

Im Jahr 1821 schrieb der New Yorker William Gilley in einem von ihm veröffentlichten Kinderbuch ein Gedicht, in dem Santa Claus seinen Mantel und den von Rentieren gezogenen Schlitten erhielt. Sein letztendliches Erscheinungsbild erhielt der Weihnachtsmann im Jahr 1863 von dem deutschen Einwanderer Thomas Nast - der als erfolgreicher Illustrator auch Uncle Sam und das Dollarzeichen bekannt machte. Die zuerst nur schwarz-weiße Zeichnung entwickelte sich im Laufe der kommenden Jahre zu dem in einem auffallenden Rot gehaltenen Mantel.

Und was hat Coca-Cola nun damit zu tun?

Anfang der 1930er erhielt Haddon Sundblom den Auftrag eine Coca-Cola Werbung mit Weihnachtsmann zu gestalten. Dabei übernahm er lediglich das typische Coca-Cola Rot für die Gestaltung des Weihnachtsmann-Outfits. Die Werbung war für Coca-Cola ein Riesenerfolg und die Marke prägte damit bis heute das Bild des Weihnachtsmannes.
Fun Fact: Ein pensionierter Coca-Cola Verkäufer stand dem Cartoonisten Model für die Zeichnung und prägt bis heute das Aussehen des Weihnachtsmannes in der Coca-Cola Werbung.

Damit seit Ihr nun mit genug Weihnachts-Hintergrund-Wissen für die Woche ausgestattet ;)
Wenn ihr Fragen habt, oder Euch noch weitere Themen interessieren sollten, schreibt uns gerne per Mail (info@zeitgeistvintage.com) oder auch über Instagram.

Schreib einen Kommentar

Bitte beachten, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Wonach suchst Du?

Dein Warenkorb